Zunftausflug 2007

Besammlung beim Car-Parkplatz Schützenmatte, Bern
08.00 Abfahrt mit Cars nach St.Urban
09.15 Barock.
Ein Orgelkonzert stimmt uns auf die nachfolgende Besichtigung der Klosteranlage ein.
St. Urban ist eines der eindrücklichsten Beispiele barocker Baukunst und Kultur in unserem Lande.
Die Kirche wurde vom Voralberger Franz Beer erbaut, dem wir auf dem vorletzten Zunftausflug bereits in Bellelay begegnet sind.

11.00 Stärkung
Nach der geistigen Kost wurde für das leibliche Wohl gesorgt, nicht unbedingt in barocker Verschwendungssucht, aber einen anständigen Brunch im barocker Festsaal hat die Küche der Luzerner Psychiatrie jedenfalls aufgestellt.

Verdauungsfahrt
Die Cars haben uns nach Huttwil gebracht.
Ein Dampf-Extrazug bringt uns auf wenig bekannter Strecke nach Wolhusen, wo wir unsere Cars wieder finden, die uns nach Haltikon bringen.

Im Sägewerk Schilliger erfahren wir, wie aus Bäumen der Rohstoff wird, den die Hölzigen verarbeiten.

Anschliessend wird in der historischen Wirtschaft, die zur Sägerei gehört, ein Apéro gereicht.

Mit den Cars weiter nach Küssnacht.
18.15 Belle Epoque

Auf einem der eleganten Dampfer der Vierwaldstätterseeflotte lassen wir den Tag stilvoll mit Nachtessen und Blick auf Rigi, Bürgenstock und Pilatus ausklingen.

Das Schiff legt in Luzern am Bahnhofquai an, wo die Cars auf uns warten.
23.15 Ankunft in Bern nach einem gelungenen Tag.